Home Fonts Anleitungen Curriculum vitae Gästebuch Impressum Fonts 2 Downloads Literatur Eine Schrift aus dem 1941 in dritter Auflage bei Brause & Co. erschenenen "Deutschen Schreib-Büchlein" von F. H. Ehmcke. Als 9. Schrift wird in diesem Buch die Frakturschrift besprochen. Diese mit einer Breitfeder geschriebene Frakturschrift zeigt deutlich die Herkunft der Bleisatz-Frakturschriften.

Ehmcke schreibt hierzu:
Diese schöne deutsche Schriftform stellt an die Fähigkeit des Schreibenden die höchsten Anforderungen, weil es hierbei heißt, mit Geschick den Wechsel der Federhaltung vorzunehmen und sich den bald senkrecht kräftig verlaufenden Grundstrichen, bald den hin und her bewegten geschwungenen Formen anzupassen.
Ehmcke Federfraktur
Hier jetzt zum
herunterladen
Standard-Zeichensatz enthalten Euro-Zeichen vorhanden    
Alle Fonts
auf Viren geprüft mit
Avast Antivirus kostenlos und sicher herunterladen!
Anti-Virus Software.
Sie können Avast
durch Klick auf das
Logo sicher herunter laden.