/* Home Fonts Anleitungen Curriculum vitae Gästebuch Impressum Fonts 2 Downloads Literatur Tastaturtreiber
Deutschland


HTML-Editor
Phase 52

MP3 Manipulator
der Umbenenner


Rechenscheibe
für Inkscape
Zum Download hier klicken!     um Download hier klicken!

Als ich 1997 begann, meine Webseiten selbst zu gestalten, suchte ich nach einem praktikablen Editor, da mich Frontpage nur zur Verzweiflung brachte, weil dieses Programm zumeist selbst entschied, wie etwas auszusehen hatte. So probierte ich einiges aus und blieb letztlich bei Ulli Meybohms Phase 5 hängen, den ich bis heute benutze und der zu einem meiner meist verwendeten Programme gehört. Ulli Meybohm sagte im Jahr 2000 in einem Interview über sein Programm:

"Als ich angefangen habe "Phase 1" zu schreiben, gab es kaum kostenlose HTML-Editoren, nur eine alte Version von "Homesite". Außerdem ist es kostenlos und komplett auf Deutsch. Von Benutzern höre ich oft, dass sie das Benutzerinterface sehr schätzen, da dieses ziemlich intuitiv zu benutzen ist. Profis schätzen die vielen Zusatzfunktionen, die sich nicht aufdringlich in den Vordergrund stellen und dort Anfänger verwirren könnten."

Auf die Frage, ob dieses Programm bald etwas kosten würde sagte er:

"Auf keinen Fall wird "Phase 5" kommerziell. …"

Allerdings hatte er die Weiterentwicklung des Programms seinem Mitstreiter Hans-Dieter Berretz übergeben - und der sieht das leider etwas anders, so kommen in neuere Versionen immer mehr Funktionen hinzu, die sich eben doch in den Vordergrund schieben, wie eine automatische Tag-Setzung, nur wenn man < eingibt. Auch ist das Programm jetzt nur noch für streng nicht kommerzielle Seiten kostenlos, kostet bei kommerzieller Nutzung dann fast 50 Euro. Ich bin also bis heute bei der letzten Version geblieben, die noch federführend unter Meybohms Namen vertrieben wurde, der Version Phase 52.

Leider ist diese Version im Netz kaum noch zu finden, darum biete ich sie denen, die diesen guten, lange erprobten und kostenlosen Editor (vielleicht wieder) haben möchten diese ältere Version zum Download an. Er funktioniert übrigens auch auf neuen Windows-Betriebssystemen problemlos.

Auch in Zukunft werde ich also meine Seite weiter selbst programmieren. HTML, CSS, Javascript, MySQL, damit setze ich mich gern auseinander. Natürlich kann man heutzutage ein einfaches Baukasten-System nutzen, dass fast alle Hosting-Anbieter im Angebot haben. Oder ein professionelles Content Management System, davon gibt es auch genug.

Aber bei keinem kann ich einfach alles so anlegen, wie ich es will. Zudem ist auch da etwas HTML-Kenntnis und ein einfacher HTML-Editor nützlich, um z.B. Code-Schnipsel für eine Seitenstatistik einzufügen. Dort müsste ich mich aber für eine Optik entscheiden und habe nur noch geringe Änderungsmöglichkeiten. Und da meine Seite besonders bleiben soll, bleibe ich lieber bei meiner alten HTML-Seite.

Praktisch sind die neuen Content Management Systeme für Leute, die nicht selbst programmieren können oder möchten. Aber gerade viele große Firmen nutzen Content Management Systeme, weil dort die Mitarbeiter einfach ohne großes Vorwissen oder Einarbeitung Änderungen an der Website vornehmen können.

Im Vergleich dazu teilen sich bei einem einfachen Web-Hosting viele einzelne Websites, die alle einen eigenen Domainnamen haben, einen physikalischen Server. Das bedeutet aber auch, dass Sicherheitsrisiken von einem Kunden auch andere betreffen können, denn hier haben alle Domains die gleiche IP-Adresse. Das nennt man dann Shared Hosting. Diese einfache Variante ist für mich jedoch völlig ausreichend und mit meinen Kenntnissen auch gut zu bedienen.
Downloads ... Ulli Meybohms HTML-Editor Phase 52 Alle Fonts
auf Viren geprüft mit
Avast Antivirus kostenlos und sicher herunterladen!
Anti-Virus Software.
Sie können Avast
durch Klick auf das
Logo sicher herunter laden.