Home Fonts Anleitungen Curriculum vitae Gästebuch Impressum Fonts 2 Downloads Literatur Im Jahre 1876 entwickelte Karl Hermann Albert Anklam seine neue Schwalbacher, die von der Schriftgießerei Gentsch und Heyse in Hamburg herausgegeben wurde, und sich rasch zu einer der erfolgreichsten Schrift ihrer Zeit entwickelte. Viele andere Schriftgießerei erwarben Abschläge, und konnten diese Schrift so auch liefern, aber manche andere kopierten sie einfach auf galvanischen Wege. Auch die Rudhardsche Gießerei, später Gebrüder Klingspor in Offenbach am Main wollte an diesem Erfolg teilhaben und entwickelte daraus als eigene Hausschrift, die Offenbacher Schwalbacher. Offenbacher Schwabacher
Herunterladen!
Standard-Zeichensatz enthalten Euro-Zeichen vorhanden    
Alle Fonts
auf Viren geprüft mit
Avast Antivirus kostenlos und sicher herunterladen!
Anti-Virus Software.
Sie können Avast
durch Klick auf das
Logo sicher herunter laden.