Home Fonts Anleitungen Curriculum vitae Gästebuch Impressum Fonts 2 Downloads Literatur

Eine weitere Schrift aus dem Schreibmeisterbuch aus dem 18. Jahrhundert. Die Kupferstiche in diesem Buch stammten vom Mainzer Kupferstecher Heinrich Hugo Cöntgen (1727 - 1792), der viel derartige Schriftvorlagen, aber auch schier atemberaubende kalligrafische Blätter gestochen hat. Ich habe diese Kanzleischrift, die ich allerdings wegen einiger Einschränkungen, zu denen mich eine Computerschrift zwingt (die Buchstaben-Anschlüsse müssen immer auf gleicher Höhe liegen) sehr moderat anpassen musste, auf vielen Blättern aus Cöntgens Stichel gesehen. Daher habe ich mich entschlossen, die Schrift nach dem Kupferstecher zu benennen, zumal über Cöntgen nur wenig in Erfahrung zu bringen war. Weiß jemand mehr über Leben und Werk von Heinrich H. Cöntgen, möge er mich informieren... Der Download enthält die kursive und eine aufrechte Form
Download
Cöntgen Kanzlei Truetype
Und vielleicht auch
Zeichensatz weicht von der Standardbelegung ab Euro-Zeichen vorhanden Frakturschrift mit lang- und rund-s und Ligaturen     Alle Fonts
auf Viren geprüft mit
Avast Antivirus kostenlos und sicher herunterladen!
Anti-Virus Software.
Sie können Avast
durch Klick auf das
Logo sicher herunter laden.